Get your Style!

Egal ob in der Mode oder beim Wohndesign – der Retro Look erfährt ein wahres Revival. Wir wollen diesen Blog nutzen, um in Erinnerungen zu schwelgen und Ideen für einen waschechten Retro-Stil zu sammeln.

Mode-Trends

Alle Highlights aus der Modeszene von den 20er Jahren bis zu den 80s.

weiterlesen

Accessoires

Die besten Retro-Accessoires für die Wohnung und als Körperschmuck.

weiterlesen

Schuhe

Plateauschuhe, Schnürschuhe, Spitzenpumps und Co. im Retro-Look.

weiterlesen

Du bist hier: Startseite // Allgemein // Frischer Style für 2012

Frischer Style für 2012

Nach den Weihnachtsfeiertagen sind die meisten von uns in finanzieller Hinsicht eher ein wenig klamm und dennoch würden wir ja gerne nach dem Jahreswechsel auch einen kleinen Garderobenwechsel vollziehen und am liebsten mit einem ganz neuen Style glänzen. Mit etwas Kreativität und vergleichsweise wenig Geld kann man schon in Januar mit neuen Klamotten im Stil des Jahres 2012 überzeugen.

Blusen und Shirts

Sich im Internet zu günstigen Stückpreisen Shirts auf Rechnung zu kaufen, ist kein besonders großer Aufwand. Wer umweltbewusst einkaufen möchte, erhält in vielen Online-Shops Organic Cotton Textilien zu moderaten Preisen. Hat man sich mit den schlichten Shirts eingedeckt, beginnt die eigentliche Kreativarbeit. Auf Papier, am Reißbrett und schlussendlich am Computer entsteht das eigene Design, das – so viel trauen wir unseren Lesern auf jeden Fall zu – bestimmt einzigartig und stilsicher erscheint. Der finanzielle Aufwand, der dann noch nötig ist, um das Shirt mit dem eigenen Design zu bedrucken, ist ebenfalls überschaubar. Wenn man zwei geschickte Hände hat, kann man die Shirts natürlich auch umnähen, um tatsächlich ein Unikat zu erschaffen. Was die Schnitte angeht, kann man sich von den Kollektionen der vergangenen Fashion-Weeks inspirieren lassen, die ja immer schon die Trends der kommenden Saison aufzeigen. Ebenfalls ein Must-have im Jahr 2012 sind Blusen. Vor ein paar Jahren galten sie noch als unmodern und im Schlabberlook auch etwas bieder, doch nun feiern sie schon seit einiger Zeit ihr grandioses Comeback. Selbst Rüschen und leicht kitschig wirkende Stickereien liegen voll im Trend und wer sich traut, kann seiner Bluse auch etwas Farbe verleihen. Mag man es schlicht und stilsicher, ist der harte aber edle Kontrast zwischen Schwarz und Weiß auf jeden Fall eine sichere Sache. Weiche, knallige Farbtöne wie Beere liegen in dieser Saison absolut im Trend und wer sich traut, kann es auch mit einem knalligen Grün oder Zitronengelb versuchen.

Der Blick in die ferne Zukunft

Der Retro-Stil wird auch die kommenden Shows prägen, die sich dann schon wieder mit den Trends des Jahres 2013 beschäftigen werden. Vielleicht ist das ja auch der Grund, warum der Retro-Chic stets so beliebt bleibt: Wenn die Zeit wie im Fluge vergeht und sich die Shows immer nur mit der Zukunft der Mode beschäftigen, sehnt sich das Publikum vielleicht nach alten Werten, bekannten Styles und dem Chic längst vergangener Tage. Besonders stark trifft das natürlich auf die Wintermode zu, die sich in den letzten Jahren zunehmend an den Klassischen Kleidungsstücken der 30er, 40er und 50er Jahre orientierte. Wir finden das natürlich super!

Weitere Artikel zum Thema

  • Keine weiteren Artikel zum Thema

Kommentare sind momentan geschlossen.